Würstchen grillen gegen Leukämie

Artikel vom 22. Juni 2009

Spendenaktion zugunsten der SMSÜber eine Woche lang war Dieter Engbersen aus Coesfeld mit dem Rad in der Bundesrepublik für einen guten Zweck unterwegs. Vom 7. bis 17. Juni machte er auf seiner Tour Station in Jugendherbergen verschiedener Städte, darunter zum Beispiel Berlin, Halle, Nürnberg und Bad Homburg, um dort Würstchen für die Stefan-Morsch-Stiftung zu Grillen. Rund 1500 Kilometer legte Dieter Engbersen zurück und grillte jeden Abend 100 Würstchen, wobei er zu einer kleine Spende für die Stefan-Morsch-Stiftung aufrief.
Insgesamt konnten so rund 800 Euro gesammelt werden. Die Stefan-Morsch-Stiftung dankt Dieter Engbersen herzlich für diese Aktion. Außederm geht ein Dank an die vielen Spenderinnen und Spender sowie die Jugendherbergen, die die Aktion unterstützten.
Ein vollständiges Reisetagebuch kann hier eingesehen werden: Reisetagebuch

Zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie hier.