„Wasser marsch“ im Erlebnisbad Schaumberg

Artikel vom 28. Oktober 2019

Eröffnung des Schaumbergbades mit Typisierungsaufruf der Stefan-Morsch-Stiftung. Foto: Stefan-Morsch-Stiftung

Bei vielen Mitmachaktionen können Badefreunde die Wiedereröffnung des Erlebnisbades Schaumberg in Tholey am Eröffnungswochenende feiern: Samstag, 2. November, mit Programm ab 14 Uhr und Sonntag, 3. November, Programmbeginn ab 13 Uhr und mit Typisierungsaufruf der Stefan-Morsch-Stiftung.

Typisierung gegen Leukämie: Aufruf für Lebensretter

Klimaschutz und Energiekosten zu reduzieren sind Anliegen der Gemeinde Tholey. Um dem gerecht zu werden, ließ die Gemeinde in den vergangenen Monaten die technischen Anlagen energieeffizient und nachhaltig erneuern. Auch hör- und sichtbare Neuerungen gibt es für Wasserratten zu entdecken: modernisierte Duschen und WCs, schalldämmende Decken für einen entspannenden Besuch, neue Farbanstriche und ein überarbeitetes Lichtkonzept.

Stammzellspende rettet Leben

„Die Veranstaltung und der Ausbau des Bewegungskonzeptes des Erlebnisbades sind weitere Schritte, die sich in das Programm ‚das Saarland lebt gesund‘ einschmiegen“, erklärt Bürgermeister Schmidt. Am Eröffnungswochenende kann man auch für die Gesundheit anderer aktiv werden: Gemeinsam mit der Stefan-Morsch-Stiftung wird es am Sonntag, 13 bis 17 Uhr einen Typisierungsaufruf geben. Wer nicht älter als 40 Jahre alt ist, kann sich kostenlos bei der Stammzellspenderdatei als möglicher Lebensretter für Leukämiepatienten registrieren.

In wenigen Minuten zum potenziellen Lebensretter

Die Typisierung im Schwimmbad geht ganz einfach: Man gibt seine Kontaktdaten an und unterschreibt die Einwilligung. Dann gibt man eine Speichelprobe ab, die im Labor auf die genetischen Gewebemerkmale analysiert wird. Stimmen die Merkmale mit denen eines Leukämiekranken überein, melden sich Mitarbeiter der Organisation und begleiten den Spender bei alle Schritten vor und nach der Stammzellentnahme.

Bei Vorerkrankungen kann man sich vorab auf der Homepage (www.stefan-morsch-stiftung.de) oder unter 0800 – 76 67 724 (gebührenfrei) informieren, ob man sich trotzdem registrieren kann. Bei Frauen ist auch die Anzahl der Schwangerschaften relevant.(az)

Programm:

Samstag, 2. November:
14 Uhr: Maritimes Basteln
16 Uhr: Mitmach-Musical „Käpt`n Robby und die Kartoffelsalat-Piraten“ mit Ene Mene Mix
17 Uhr: Piratenschatzsuche

Sonntag, 3. November:
13 – 18 Uhr: „Pool-Party“ mit Poolevents

Vom 1. bis 15. November gelten die ermäßigten Ferientarife ohne Badezeitbegrenzung.

Zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie hier.