Pünktchen für Pünktchen gegen den Blutkrebs

Artikel vom 16. November 2017

Tanja Leonhard und Katharina Haupenthal haben die Spendenaktion Plotterpünktchen angestoßen.

Nach 50 Stunden an der Nähmaschine haben Tanja Leonhard aus Achtelsbach (Kreis Birkenfeld) und Katharina Haupenthal aus Dudweiler aufgehört zu zählen…  Die beiden Frauen und weitere zehn Nähbegeisterte hatten sich zusammengeschlossen, um Selbstgenähtes zu verkaufen. Das Ziel: Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke durch eine Geldspende zu unterstützen. Zusammengekommen sind so 563 Euro.

„Es sind Ideen und Initiativen wie die Spendenaktion Plotterpünktchen, die es möglich machen, dass wir die Registrierung junger Stammzellspender kostenlos anbieten können“, freut sich Susanne Morsch, Vorstandsvorsitzende der Stefan-Morsch-Stiftung.  Vom Jeansmäppchen bis zum Babystrampler konnten Facebook-Nutzer mehr als 30 handgearbeitete Geschenke ersteigern. Susanne Morsch ist begeistert von der Idee und würdigt die viele Arbeit, die hinter diesem Spendenprojekt steckt: „Die Aktion zeigt: Jeder kann helfen! Der Kampf gegen den Blutkrebs ist Teamarbeit.  Jede Unterstützung ist richtig und wichtig.“

Teamwork gegen Leukämie

Tanja Leonhards und Katharina Haupenthals Engagement ist ein gutes Beispiel dafür, wie man auch neben der Registrierung als Stammzellspender ganz konkrete Hilfe für Leukämiepatienten leisten kann. Die Stefan-Morsch-Stiftung setzt Spendengelder vor allem für die Registrierung von neuen Spendern ein. Darüber hinaus hat sich die gemeinnützige Stiftung zum Ziel gesetzt, Patienten und ihren Angehörigen zur Seite zu stehen. Die Stiftung gibt im Notfall finanzielle Hilfen. So können ungedeckte Kosten des Patienten, die durch eine Leukämie-Erkrankung entstanden sind und zu einer wirtschaftlichen Notlage geführt haben, übernommen werden.

Geldspende hilft Helfen

Tanja Leonhard und Katharina Haupenthal sind zur Spendenübergabe in die Stiftung nach Birkenfeld gekommen. Sie haben die 563 Euro weitestgehend aus eigener Tasche auf mehr als 600 Euro aufgerundet. Spendengeld, das sie in die Zukunft von Patienten investieren, um ihnen eine Chance auf Leben zu geben.

An der Nähmaschine waren auch:

Kleine Emma

CreaDoodle

Das Nähwerk

Anderlsartig

Du Rübe

Tigerkäfer

Sani`s Bunter Laden

Tante Tom

MeLu

Samis Nähwelt

LilBro

Sara & Tom

EmmaPünktchen

Zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie hier.