DHL Solutions spenden für Leukämiehilfe

Artikel vom 16. September 2019

Uwe Bracklow (DHL) übergibt einen Spendenscheck über 1000 Euro an Gabi Reder (links) und Elisabeth Pfaff (rechts), von der Stefan-Morsch-Stiftung.

Zum zweiten Mal engagieren sich die Mitarbeiter der DHL Solutions GmbH in Essen im Kampf gegen Leukämie. Im Frühjahr riefen die Mitarbeiter im Betrieb mit der Stefan-Morsch-Stiftung zur Typisierung als Stammzellspender. Diesmal sammelten die Mitarbeiter Geldspenden, während des Betriebsfests, zugunsten der Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke: 1000 Euro sind so zusammengekommen.

Mit Geldspenden werden unter anderem die Blutanalysen und die Registrierung (Typisierungen) neuer potenzieller Spender finanziert. Zudem unterstützt die Stiftung Patienten und deren Angehörige, wenn Sie durch die Krankheit in finanzielle Notlagen geraten sind. Weiterhin wurden mit dem Knowhow und der finanziellen Hilfe der Stiftung verschiedene Forschungsvorhaben und Transplantationskliniken im Aufbau gefördert.

 

Zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie hier.