Lebensretter gesucht

Zusammenhalten für ein krebskrankes Kind

Der 14-jährige Shohjakhon ist an einem aggressiven Knochentumor erkrankt. In seiner Heimat Usbekistan kann er nicht behandelt werden. Eine Therapie in Deutschland hingegen bedeutet für ihn die einzige Chance auf Leben. Seit wenigen Wochen wird ’Shokh‘ nun im Uniklinikum Halle behandelt. 143.000 Euro fehlen dem Jungen und seiner alleinerziehenden Mutter jedoch, um dort auch die lebensrettende Operation durchführen zu lassen: eine komplette Amputation des linken Beines. Die Stefan-Morsch-Stiftung, Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke, ruft deshalb dringend zu Geldspenden auf.

» mehr

Große Anteilnahme für leukämiekranken Diego

Der Hilfeaufruf für den 29-jährigen Musikstudenten Diego, der zum zweiten Mal an Leukämie erkrankt ist, hat große Anteilnahme ausgelöst. Mehrere 10 000 Euro Geldspenden sind innerhalb weniger Tage bei der Stefan-Morsch-Stiftung, Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke mit Sitz im rheinland-pfälzischen Birkenfeld, eingegangen.

» mehr

Hilfe für Arnd: 50 Mal die Chance gegen Leukämie

Im Bürgerhaus Aurora in Weiden wurde es eng: Viele Menschen zeigen Solidarität für den an Leukämie erkrankten Arnd. 50 Menschen gaben eine Speichelprobe ab und 600 Euro wurden in die Spendendosen gesteckt, bei der Typisierungsaktion, die Arnds Freunde und Bekannte der Freilichtbühne Mörschied e. V. mit der Stefan-Morsch-Stiftung organisierten.

» mehr

Abgesagt: Typisierung für Amara in Frankenthal

Rote Haare, braune Augen, Prinzessinnen-Shirt und vermalte Finger – nachdem Amara mit ihrer Familie umgezogen war, haben alle in der Kita Haydnstrasse in Frankenthal die 4-Jährige so in Erinnerung. Die Leukämie-Diagnose hat dort alle betroffen gemacht. Jetzt möchten Eltern wie Susann Achour, Diana Reinert und Erzieher helfen: Mit der Stefan-Morsch-Stiftung ist eine Typisierung geplant, um für Amara und andere Patienten lebensrettende Stammzellspender zu finden.

» mehr

Hilfe für Amara geht weiter

Typisierung als Stammzellspender am 1. März in Kriegsfeld – Auch Geldspenden helfen

» mehr

Rudolf braucht einen Stammzellspender

Im Winzerdorf Ayl (Kreis Trier-Saarburg) kennt man sich, man feiert gemeinsam und wenn jemand Hilfe braucht, bekommt er sie – so wie der 55-jährige Rudolf, der an Leukämie erkrankt ist und dringend eine Stammzelltransplantation von einem genetisch passenden Spender braucht. Vereine, Freunde und Bekannte organisieren jetzt einen Typisierungsaufruf. Am Sonntag, 26. Januar, 13 bis 17 Uhr, kann jeder ins Bürgerhaus Ayl, Trierstraße 12, kommen, der Rudolf und anderen Patienten helfen möchte.

» mehr

Gründer der Karl-May-Festspiele braucht Hilfe

Mehrfach engagierten sich die Darsteller und Vereinsmitglieder der Freilichtbühne Mörschied für Leukämieerkrankte. Jetzt braucht einer aus den eigenen Reihen dringend eine Stammzelltransplantation um den Blutkrebs zu besiegen. Deshalb ruft der Verein gemeinsam mit der Stefan-Morsch-Stiftung zur Typisierung für Arnd und Patienten wie ihn auf: Sonntag, 16. Februar, 12 bis 16 Uhr. Menschen bis 40 Jahre können sich kostenlos im Bürgerhaus Aurora in Weiden registrieren.

» mehr

Stefan-Morsch-Stiftung Amara
Leukämie: Amara will bei ihrer Mama bleiben

Aufruf für an Leukämie erkrankte 4-jährige Amara in der Justizvollzugsschule in Wittlich – Stefan-Morsch-Stiftung registriert neue potenzielle Stammzellspender für das Mädchen am 8. Januar 2020 in Wittlich aber auch online.

» mehr

Handball-Kumpel Horst braucht einen Lebensretter

Horst aus Wahlshausen-Vernawahlshausen hat Blutkrebs. Seine Tochter Daniela organisiert für Sonntag, 8. Dezember, einen Registrierungsaufruf zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung – Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke

» mehr

Ramadan-Event in Verl: Baran braucht weiter Hilfe

Die Suche nach einem Lebensretter geht weiter:…

» mehr