Aktuelles

Hier können Sie via Stichwort-Eingabe im Archiv suchen:

Weitere News

Schüler rufen zur Typisierung auf: 132 neue Lebensretter

Adresse, Mail und Telefonnummern eintragen, eine Speichelprobe abgeben – das haben 132 Schüler und Lehrer des Gymnasiums Martinum Emsdetten gemacht. Zum dritten Mal rief die Schule gemeinsam mit der Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erster Stammzellspenderdatei, zur Typisierung auf. Schüler und Lehrer ließen sich für Patienten registrieren, deren letzte Chance auf Leben die Stammzellspende eines genetisch passenden Spenders ist.

» mehr

Tagesklinik in Tübingen trägt den Namen Stefan Morsch

Durchsetzungsvermögen und die Unterstützung von Experten. Das sind zwei Grundvoraussetzungen, die Emil Morsch als  Basis für sein Lebenswerk  – die Stefan-Morsch-Stiftung – nannte. Mit seiner Tochter Susanne, die heute die Stefan-Morsch-Stiftung leitet, dankte er dem Team der Uniklinik Tübingen, das die Arbeit der ersten Stammzellspenderdatei Deutschlands seit langem begleitet. Ein Zeichen und Anlass für das Wiedersehen in Tübingen war die Namensergänzung der Hämatologischen Tagesklinik in „Stefan Morsch – Hoffen – Helfen – Heilen“.

» mehr

Großer Zusammenhalt für leukämiekranken Rudolf

Die letzten Vorbereitungen der Typisierungsaktion im Ayler Bürgerhaus für Leukämiepatienten wie Rudolf laufe auf Hochtouren. Am Sonntag, 26. Januar, 13 bis 17 Uhr, wird jeder erwartet, der die Hilfsaktion gegen Blutkrebs unterstützen möchte: mit der Registrierung als Stammzellspender oder einer Geldspende. Auch der DRK Ortsverein Saarburg möchte die Aktion unterstützen. Mit der Stefan-Morsch-Stiftung werden am Donnerstag, 30. Januar, von 17 bis 20.30 Uhr, Blutspender dazu aufgerufen, sich als Stammzellspender zu registrieren – in der Turnhalle des Gymnasiums, Graf-Siegfried-Straße 72, Saarburg.

» mehr

Rudolf braucht einen Stammzellspender

Im Winzerdorf Ayl (Kreis Trier-Saarburg) kennt man sich, man feiert gemeinsam und wenn jemand Hilfe braucht, bekommt er sie – so wie der 55-jährige Rudolf, der an Leukämie erkrankt ist und dringend eine Stammzelltransplantation von einem genetisch passenden Spender braucht.

» mehr

Mörschieder Vereine spenden 5650 Euro

Was zeichnet eine Dorfgemeinschaft aus? In Mörschied ist die Antwort klar: Zusammenhalt in guten wie in schlechten Zeiten. Dass die Mörschieder Feste und Veranstaltungen organisieren können, stellen Sie jedes Jahr mehrfach unter Beweis. Auf der Freilichtbühne finden seit Jahrzehnten jedes Jahr die Karl-May-Festspiele statt und im Winter das Adventssingen. Letzteres immer für den guten Zweck. 5650 Euro an Spendengeldern haben die Mörschieder Ortsvereine jetzt an die Aktionsgemeinschaft Kind für Kinder und die Stefan-Morsch-Stiftung, Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke, übergeben, die sich diesen Betrag teilen.

» mehr

Vitaminzwerg ist ein Großer bei der Hilfe für Leukämiekranke

Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke hat viele Gesichter. Ein kleiner Mann mit roter Zipfelpmütze hat nun dafür gesorgt, dass Krimiautorin Ulrike Puderbach und Ingrid Runkel wieder die Stefan-Morsch-Stiftung finanziell unterstützen konnten. Beim Rengsdorfer Weihnachtsmarkt stellten sie das Buch „Vitaminzwerg und Kräuterkobold“ vor. Ein Kochbuch, das Kindern Borretsch, Brennnessel und Minze näherbringt. Von dem Verkaufserlös eines jeden Buches spendeten die beiden Autorinnen 2 Euro für die Stefan-Morsch-Stiftung. Mehr als 70 Euro sind so zusammengekommen.

» mehr

Schalke-Fan spendet Stammzellen für Patient in England

Tobias Reinhardts Humor ist trocken: „Das Spiel meines FC Schalke 04 gegen den schwarz-gelben Reviernachbarn zu verpassen hat mich mehr geschmerzt als die Spritzen!“

» mehr

1 2 3 4 5 6 7 8 9 156