Aktuelles

Hier können Sie via Stichwort-Eingabe im Archiv suchen:

Weitere News

Fußballer spenden 792 Euro gegen Leukämie

Mit dem Motto „Kick gegen Krebs“ unterstützten die Fußballer der SG Unnertal Berschweiler während einem Heimspiel im Herbst 2019 die Stefan-Morsch-Stiftung, Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke. 792 Euro sind an Spenden zusammengekommen, die jetzt an die gemeinnützige Stiftung überreicht wurden.

» mehr

K & U Bäcker spenden für Leukämie-Patienten

Seit 2014 spenden die Mitarbeiter der Bäckerei K&U ihre Trinkgelder sozialen Projekten. Mal für Menschen mit Behinderung, mal für Umwelt- und Naturschutzprojekte – seit drei Jahren wird auch die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei, bei der Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke unterstützt. Die Azubis der Firma gehen noch einen Schritt weiter: Sie lassen sich direkt in der Datei als potenzielle Lebensretter registrieren. 9 Auszubildende des Hauses gaben jetzt bei einem Lehrgang in Mannheim die notwendige  Speichelprobe für eine Typisierung ab.

» mehr

Hilfe für Rudolf: Mehr als 1960 Euro und 60 neue Lebensretter

Ortsbürgermeister Siegfried Büdinger und die Mitglieder des Ayler Gemeinderats haben während der Hilfsaktion für Rudolf und andere Blutkrebspatienten viele Hände geschüttelt: Jedem wurde persönlich gedankt, der ins Bürgerhaus kam, um den Aufruf mit der Registrierung als Stammzellspender oder mit einer Geldspende zu unterstützen. Rund 60 Menschen gaben eine Speichelprobe ab und 1300 Euro wurden in die Spendendose gesteckt, so dass sich der Spendenstand auf mehr als 1960 Euro erhöht hat.

» mehr

Schüler rufen zur Typisierung auf: 132 neue Lebensretter

Adresse, Mail und Telefonnummern eintragen, eine Speichelprobe abgeben – das haben 132 Schüler und Lehrer des Gymnasiums Martinum Emsdetten gemacht. Zum dritten Mal rief die Schule gemeinsam mit der Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erster Stammzellspenderdatei, zur Typisierung auf. Schüler und Lehrer ließen sich für Patienten registrieren, deren letzte Chance auf Leben die Stammzellspende eines genetisch passenden Spenders ist.

» mehr

Lebensretter „pilgern“ zur „Grünen Hölle“

Jedes Jahr kommen tausende Motorradfahrer und -fans zum ökumenischen Motorrad-Gottesdienst „Anlassen“ auf den Nürburgring. Auch 2020: Am Sonntag, 5. April, startet zur Saisoneröffnung wieder der gemeinsame Korso über die Nordschleife, die legendäre „grüne Hölle“.  Mit vor Ort ist wieder die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei, die seit mehr als 30 Jahren Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke initiiert. Am Stand der gemeinnützigen Organisation kann sich jeder zwischen 16 und 40 Jahren kostenlos als Stammzellspender registrieren lassen.

» mehr

Tagesklinik in Tübingen trägt den Namen Stefan Morsch

Durchsetzungsvermögen und die Unterstützung von Experten. Das sind zwei Grundvoraussetzungen, die Emil Morsch als  Basis für sein Lebenswerk  – die Stefan-Morsch-Stiftung – nannte. Mit seiner Tochter Susanne, die heute die Stefan-Morsch-Stiftung leitet, dankte er dem Team der Uniklinik Tübingen, das die Arbeit der ersten Stammzellspenderdatei Deutschlands seit langem begleitet. Ein Zeichen und Anlass für das Wiedersehen in Tübingen war die Namensergänzung der Hämatologischen Tagesklinik in „Stefan Morsch – Hoffen – Helfen – Heilen“.

» mehr

Großer Zusammenhalt für leukämiekranken Rudolf

Die letzten Vorbereitungen der Typisierungsaktion im Ayler Bürgerhaus für Leukämiepatienten wie Rudolf laufe auf Hochtouren. Am Sonntag, 26. Januar, 13 bis 17 Uhr, wird jeder erwartet, der die Hilfsaktion gegen Blutkrebs unterstützen möchte: mit der Registrierung als Stammzellspender oder einer Geldspende. Auch der DRK Ortsverein Saarburg möchte die Aktion unterstützen. Mit der Stefan-Morsch-Stiftung werden am Donnerstag, 30. Januar, von 17 bis 20.30 Uhr, Blutspender dazu aufgerufen, sich als Stammzellspender zu registrieren – in der Turnhalle des Gymnasiums, Graf-Siegfried-Straße 72, Saarburg.

» mehr

1 2 3 4 5 6 7 154