Aktuelles

Hier können Sie via Stichwort-Eingabe im Archiv suchen:

Weitere News

Leben retten bei ElectroLove Open Air

Ein Festival zum Fühlen, Feiern und Erleben“ – die „Electrolove will für eine Nacht der spannendste Club Deutschlands sein“, sagt Christian Schwinn von der Agentur Acpress, die zusammen mit der Verbandsgemeinde Herrstein, der Gemeinde Niederwörresbach und der Juchem Gruppe das Event organisieren. Die Veranstalter wollen aber auch etwas nachhaltiges Gutes mit dem Event verbinden. Deshalb haben sie die Stefan-Morsch-Stiftung eingebunden und rufen auf: „Lasst Euch typisieren! Mit jedem neu gewonnenen Spender erhöht sich die Chance, dass Menschen mit Leukämie geholfen werden kann.“

» mehr

Leben retten steht auf dem Programm der 16. Wirtschaftstage

Für jeden ist etwas dabei: Markenkleidung vom Mode-Outlet Spazio, Küchenmaschinen und Einrichtungsacessoires beim Sohrener Porzellanhaus Kaefer, Sport beim Fitnesscenter Smile-X, eine Tombola für den guten Zweck. Bei den 16. Wirtschaftstagen Idar-Oberstein, die am Samstag, 25. August und Sonntag, 26. August in der Messehalle in der John-F.-Kennedy-Straße stattfinden gibt es bei freiem Eintritt Interessantes für die ganze Familie. Dabei ist auch die Stefan-Morsch-Stiftung, denn unter den Messebesuchern sollen auch Lebensretter für Leukämie- und Tumorkranke Patienten gefunden werden. Von 10 bis 18 Uhr kann man sich an beiden Tagen als Stammzellspender registrieren.

» mehr

Jede Hilfe ist richtig und wichtig

Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke hat viele Gesichter. Vor wenigen Wochen haben die Mitglieder des DRK Menningen für eine 58-jährige dreifache Mutter und Oma einen Typisierungsaufruf gestartet. Sie wollen das Leben der Leukämiekranken Beate retten. Während sich mehr als 160 junge Menschen als Stammzellspender registrieren ließen, spendeten andere Geld für die Leukämiehilfe. „Jede Hilfe ist richtig und wichtig“, erklärt Susanne Morsch, Vorstandsvorsitzende der Stiftung. 4563 Euro kamen so ingesamt zusammen. Jetzt beim Sommerfest der DRK Menningen wurde das Geld von Eberhard Mock, dem Vorsitzenden des Ortsvereins im Namen der Helfer, übergeben.

» mehr

930 Euro für Leukämiehilfe zusammengerockt

Bei „Bands helping friends“ in Primstal (Kreis St. Wendel) gab es Punkrock für die Ohren und Geldspenden für den guten Zweck. 24 mögliche Stammzellspender und mehr als 1800 Euro haben Against Remain, Sarre Libre, Ventura und weitere Bands zusammengespielt. 930 Euro brachte Initiatorin Tanja Hamm aus Sötern direkt zur Stefan-Morsch-Stiftung.

» mehr

Wenn Elfen zu Lebensrettern werden

Yvonne Bertelsbeck ist eine „Wildelfe“, für 5 Tage. Die Schwarzwälderin, die in ihrer Rolle als „Shiya aus der Weidenklang-Sippe“, mit spitzen Ohren für das Gute kämpft ließ sich dabei mit rund 120 anderen LARP-Spielern beim Live-Rollenspiel Epic Empires als Stammzellspenderin bei der Stefan-Morsch-Stiftung registrieren.

» mehr

Conquest – Leben retten auf Mythodea

„So langsam kommen wir wieder in der Wirklichkeit an“, schreibt einer der Teilnehmer des Conquest of Mythodea auf Facebook nach der Veranstaltung. Auch für die Lebensretter der Stefan-Morsch-Stiftung war es eine erfolgreiche Aktion: 554 neue Stammzellspender wurden beim Conquest of Mythodea registriert – 554 neue Chancen, Lebensretter für einen Leukämiekranken zu finden.

» mehr

Funken gegen Leukämie

Björn Heuser ist einer der umtriebigsten Musiker und Künstler in Köln. Mit ihm feiern die Blau-Roten Funken der KG Bad Breisig ihr 125 jähriges Jubiläum. Der Kartenvorverkauf für den Mitsing-Abend am Samstag, 18. August, in der Jahnhalle ist in vollem Gange. Funken-Kommandant Daniel Brandau: „Wir wollen mit unseren Gästen nicht nur unser Jubiläum feiern, sondern diesen Tag auch mit etwas Lebensrettendem verbinden.“ Unter dem Leitmotiv “Hoffen – Helfen – Heilen“ bietet die Stefan- Morsch-Stiftung seit 1986 Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke.

» mehr

1 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 135