Aktuelles

Hier können Sie via Stichwort-Eingabe im Archiv suchen:

Top News

Christa und Sascha – zum Glück gefunden

Was kann man mit einer Stammzellspende bewirken?…

» mehr

Top News

Rumalbern mit dem Lebensretter

Was sagt man zu einem Lebensretter, wenn…

» mehr

Weitere News

Biker in Not: Andi hat Blutkrebs

Andi ist der Typ Mann, der nie krank war. Zum Arzt gehen? Nee, die Arbeit geht vor. Doch jetzt liegt der 47-jährige Kraftfahrzeugtechnikermeister aus Brauneberg (Kreis Bernkastel-Wittlich) im Krankenhaus. Die Diagnose: Blutkrebs. Er braucht einen Stammzellspender, um eine Chance auf Leben zu bekommen. Nachbarn und Freunde organisieren nun zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung, der ersten Stammzellspenderdatei Deutschlands, einen Aufruf sich als Spender registrieren zu lassen: Am Sonntag, 11. Juni, 13 bis 17 Uhr, kann sich jeder gesunde Erwachsene bis 40 Jahre in Bernkastel-Kues kostenlos typisieren lassen.

» mehr

Azubis des Globus-Baumarktes unterstützen Kampf gegen Leukämie

Die Azubis des Idar-Obersteiner Globus-Baumarktes backen am Samstag, 20. Mai, von 10 bis 18 Uhr Pizza und verteilen diese kostenlos an Kunden und Interessierte. Gleichzeitig sammeln sie Spenden und verkaufen Getränke, um die Stefan-Morsch-Stiftung im Kampf gegen die Leukämie zu unterstützen.

» mehr

Vereins-Jubiläum soll auch Leukämiepatienten helfen

90 Jahre Fußballgeschichte werden von Freitag, 7. Juli, bis Sonntag, 9. Juli, in Lockweiler gefeiert. Neben Spiel, Spaß und Fußball steht auch ein sehr ernstes Thema im Mittelpunkt: Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke. Zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erster Stammzellspenderdatei, hofft man auf Seiten des Vorstands möglichst viele potentielle Spender im Alter von 18 bis 40 Jahren für diese gute Sache gewinnen zu können.

» mehr

Voba-Investition kommt der Hilfe für Leukämiekranke zugute

800 Euro – Das Geld ist schon auf dem Spendenkonto der Stefan-Morsch-Stiftung. Trotzdem reiste der Generalbevollmächtigte der  Volksbank Hunsrück-Nahe, Michael Auler,  nach Birkenfeld. Er wollte nicht nur den symbolischen Scheck übergeben, sondern auch die Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke konkret  kennenlernen. Der Hintergrund: Erst vor wenigen Wochen hatten sich viele Belegschaftsmitglieder als Stammzellspender registrieren lassen. Zum Anderen ist ein solcher Besuch und die Spendenübergabe auch eine gute Gelegenheit, um den öffentlichen Fokus auf die Arbeit der Hilfsorganisation zu lenken.

» mehr

Typisierung beim 2. Hunsrück-Rallye-Sprint in Hettenrodt

Zur zweiten Auflage des Hunsrück-Rallye-Sprints am 13. Mai rund um Hettenrodt, Kirschweiler und Mackenrodt wird nicht nur Rallye-Action geboten. Die Stefan-Morsch-Stiftung ist von 11 bis 15 Uhr mit ihrem englischen Road-Star-Bus vor Ort um potentielle Stammzellspender zu registrieren. Wer zwischen 16 bis 40 Jahre alt und gesund ist, kann sich im Rallye-Zentrum am Hettenrodter Bürgerhaus als Stammzellspender registrieren und in das Team der Lebensretter aufnehmen lassen.

» mehr

Papier Mettler setzt auf Nachhaltigkeit – auch als Lebensretter

„Grüne Verpackungslösungen“ spielen im Portfolio von Papier-Mettler eine große Rolle. Nachhaltigkeit gehört zur Philosophie des Hauses – sowohl für das wirtschaftliche Handeln als auch für das soziale Engagement. So ist es nur konsequent, dass das Unternehmen nun schon zum zweiten Mal seine Mitarbeiter am Stammsitz in Morbach dazu aufruft, sich als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung – Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke – registrieren zu lassen. Darüber hinaus sind auch die Menschen aus der Region dazu eingeladen, am Freitag, 12. Mai, 12 bis 17 Uhr, Lebensretter zu werden.

» mehr

Erlös aus Kinderfest in Lebach als Spende übergeben

Ein tolles Kinderfest hatte der Juso Stadtverband Lebach zusammen mit zahlreichen Helfern auf die Beine gestellt. Vom Kinderschminken, über eine Zirkus-AG, bei der Kinder – und auch Erwachsene – sich beim Balancieren von Tellern auf Stäben üben konnten, bis zu einer großen Hüpfburg wurde viel geboten. Die AWO (Ortsverein Lebach) sorgte für Speis und Trank. Danke an alle Kuchen-, Muffin- und Schokobrötchen-Spender. Und natürlich an Rita Nickolai für Ihre Mini-Küchlein.

Für die Stefan-Morsch-Stiftung kamen aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf über 300 € zusammen, die Laura Wolf und Jonas Nickolai jetzt als Spende an die Stefan-Morsch-Stiftung überbrachten. Vorstandsmitglied Bruno Zimmer, dankte den Jusos und dem AWO-Ortsverein Lebach für ihr Engagement im Kampf gegen die Leukämie.

 

» mehr

1 2 3 4 5 6 103