Aktuelles

Hier können Sie via Stichwort-Eingabe im Archiv suchen:

Top News

HSG Wittlich: Teamgeist gegen Leukämie

Jedes Jahr erkranken etwa 11 000 Menschen…

» mehr

Top News

Rumalbern mit dem Lebensretter

Was sagt man zu einem Lebensretter, wenn…

» mehr

Weitere News

Handballer zeigen Teamgeist gegen Leukämie

„Handballer sind gerne bereit zu helfen.“ Vereine und Verbände wollen der an Leukämie erkrankten Jugendspielerin der HSG Wittlich zur Seite stehen. Peter Josef Schmitz, Präsident des Handball-Verbandes Rheinland, selbst seit 20 Jahren als Stammzellspender registriert, unterstützt den Aufruf des Vereins, sich am Mittwoch, 23. August 2017, im Eventum in Wittlich typisieren zu lassen.

» mehr

Conquest of Mythodea 2017: Magier gegen Leukämie

Seit 2003 tauchen weit mehr als 7000 Menschen im August beim ConQuest of Mythodea in eine Fantasiewelt von Magiern, Rittern und Hexen ein. Im Rollenspiel kann jeder in der Zeltstadt bei Brokeloh nahe Hannover für ein paar Tage seinen Traum-Charakter ausleben.

» mehr

Mountainbiker machen Leukämie die Hölle heiß

Sie fahren über Stock und Stein und halten zusammen wie Pech und Schwefel. Die „Höllenhunde“ von der GHF –  einem Mountainbike-Verein – in Freisen (Kreis St. Wendel). Schon in den vergangenen Jahren haben sie immer wieder Benefizveranstaltungen geplant. Jetzt bereiten sie wieder einen MTB Wochenende für die gute Sache vor. Dieses Mal rufen sie neben der  Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke auch für einen schwer verletzten Radsportler aus dem Saarland (#lucabiwer) auf.

» mehr

Mehr als ein Spiel: Mainz 05 und TuS Koblenz gegen Leukämie

Fast 40 neue Lebensretter sind seit dem Vorbereitungsspiel des 1 FSV Mainz 05 gegen die TuS Koblenz in der Stammzellspenderdatei der Stefan-Morsch-Stiftung. Die Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke hat durch das Spiel, das der  Tus 1889 Mörschied e.V. und der TuS Breitenthal/Oberhosenbach  organisiert hatten, aber auch finanzielle Unterstützung bekommen: 700 Euro vom Erlös der Tombola, die „Mainz 05 hilft“ veranstaltet hat und 500 Euro, die die Spieler der Mannschaft gespendet haben. Susanne Morsch, Vorstandsvorsitzende der gemeinnützigen Stiftung, ist begeistert vom Engagement der Spieler, der Zuschauer und der Mitglieder der beiden organisierenden Vereine: „Hilfe für Leukämiekranke ist eine Investition ins Leben! Danke!“

» mehr

Fußballerinnen machen gegen Blutkrebs mobil

Ein Frauen-Sportfest für Torjägerinnen und andere Sportler planen die DSG Breitenthal und der SV Niederhambach für Sonntag, 30. Juli 2017. Von 11.30 Uhr bis zum Abend werden die Frauen-Fußballerinnen den grünen Rasen in Niederhambach dominieren. Mit allem, was dazu gehört: Grillgut, Kaltgetränke, Kaffee und Kuchen. Doch die Fußballerinnen möchten noch mehr tun: Spieler und Zuschauer können an diesem Tag ab 14 Uhr ganz konkrete Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke leisten und sich als Stammzellspender bei der Stefan-Morsch-Stiftung registrieren lassen.

» mehr

HSG Wittlich: Teamgeist gegen Leukämie

Jedes Jahr erkranken etwa 11 000 Menschen an Leukämie – allein in Deutschland. Manchmal ist es ein Freund, ein Kollege oder die Mutter einer Bekannten. Manchmal trifft es aber auch ein junges Mädchen, das eigentlich viel lieber Handball mit ihren Teamkameradinnen von der HSG Wittlich spielen würde.

» mehr

Geldspenden sind Investition ins Leben

Was muss man alles Bedenken, wenn man eine eigene Firma leitet? Zwölf Schüler des Lauteneckener Veldenz Gymnasiums haben das ausprobiert. Einen Teil ihres Gewinns spendeten sie nun der Stefan-Morsch-Stiftung. Für Bruno Zimmer, Vorstandsmitglied der Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke „vorbildliche Nachwuchs-Unternehmer, die auch noch soziale Verantwortung übernehmen!“

» mehr

1 2 3 4 5 6 106