Megamarsch von Köln in die Eifel

Datum/Zeit
22.09.2018 (Ganztägig) Uhr

Veranstaltungsort
Edeka Decker / Rolling Cooks, Brückener Str. 4, 55765 Birkenfeld

1

100 Kilometer in 24 Stunden wandern. Das ist das sportliche Ziel, dass sich Sascha Carstensen und seine Freunde Alexandra Decker, Martin Schäfer und Julia Arpogaus gesetzt haben. Sie starten am Samstag, 22. September 2018, beim Megamarsch von Köln in die Eifel, um Geldspenden für die Stefan-Morsch-Stiftung zu sammeln.

Kampf gegen Leukämie

Sascha Carstensen, der im Alltag, die Rolling Cooks leitet, hatte die Idee, auf diese Art zur Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke aufzurufen. Sein Vater ist vor fast zwei Jahren an Leukämie erkrankt und letztendlich verstorben: „In dieser Phase wurde unsere Familie durch die Stefan-Morsch-Stiftung beraten und begleitet. Dafür sind wir sehr dankbar und möchten uns mit diesem Aufruf dafür bedanken.“ Carstensen hofft, dass er viele finanzielle Unterstützer bekommt.

Jeder kann helfen

Susanne Morsch, Vorstandsvorsitzende der ersten Stammzellspenderdatei Deutschlands, freut sich über die Hilfsaktion: „Tolle Beinarbeit! Sie zeigt, dass jeder Hilfe leisten kann.“ Die Stiftungsvorsitzende macht transparent, wie die gemeinnützige Organisation, die Spendengelder einsetzt: „Für die Neuaufnahme eines Spenders entstehen der Stefan-Morsch-Stiftung Kosten in Höhe von mehr als 40 Euro: Die Geldspenden helfen uns dabei, dass Menschen, die an Blutkrebs leiden, eine Chance auf Leben bekommen.“ (dji)

Unterstützer gesucht

Wer Sascha Carstensen und sein Team unterstützen möchte, kann unter dem Stichwort „Megamarsch“ seinen Beitrag auf das Konto der Stefan-Morsch-Stiftung einzahlen: Kreissparkasse Birkenfeld, IBAN: DE76 5625 0030 0000 2222 24, BIC-SWIFT: BILADE55XXX

Hier weitere Infos zum Megamarsch.

Zurück zur Übersicht

Megamarsch von Köln in die Eifel


Lade Karte ...