14. Run for children – Mainz

Datum/Zeit
31.08.2019 11:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort
Otto-Schott-Stadion, Karlsbader Str. 23, 55122 Mainz

Eigentlich wollte Christian Hessel nur zur Blutspende gehen, doch dann ließ er sich auch bei der Stefan-Morsch-Stiftung als Stammzellspender registrieren. Für den Sportökonomen des TSV Schott Mainz war das der erste Schritt auf dem Weg zum Lebensretter. Heute ruft er dazu auf, sich beim Benefizlauf des Vereins typisieren zu lassen. Termin: 31. August, 11 bis 17 Uhr, beim 14. Run for Children  im Otto-Schott-Stadion in der Karlsbader Str. 23.

14. Run for Children

Irgendwo in den USA gibt es eine Frau, die vielleicht mit Hilfe seiner Stammzellen den Blutkrebs besiegen kann. . Der 24-Jährige kennt sie nicht. Nur soviel: Sie könnte Christian Hessels Mutter sein. Er hat sich im Mai 2017 in Gau-Algesheim bei einem Aufruf, den die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands erste Stammzellspenderdatei, regelmäßig mit dem DRK Blutspendedienst organisiert, dazu entschlossen, eine Speichelprobe abzugeben.

Hilfe für Leukämie-Patienten

Damals wurden seine DNA-Merkmale analysiert und in die weltweit abrufbare Datenbank eingetragen. Vor wenigen Monaten kam dann die Nachricht, dass er als passender Spender gebraucht wird und helfen kann: „Ich war überrascht und froh, dass ich helfen konnte!“

Ähnlich wie bei einer Dialyse wurden die vorher stimulierten Stammzellen aus seinem Blut gefiltert und per Kurier in die USA zur Patientin gebracht.

TSV Schott Mainz

Zwei Jahre bleibt diese Spende anonym. Erst dann, wenn alles gut gegangen ist und beide einverstanden sind, gibt es die Möglichkeit sich kennenzulernen. Doch in der Zwischenzeit will Hessel nicht warten. Der Hobbykoch möchte mehr junge, gesunde Erwachsene bis 40 Jahren motivieren sich als Spender registrieren zu lassen. Der Benefizlauf des TSV Schott Mainz ist genau die richtige Gelegenheit dafür. „Werdet Lebensretter. Es ist ganz einfach, kostet 5 Minuten und nur eine kleine Speichelprobe!“ (dji)

Info zum Run for Children:

Es geht in die 14. Runde. Auch 2019 organisiert die SCHOTT AG in Kooperation mit dem Kinderneurologischen Zentrum des Landes Rheinland-Pfalz, der Mainzer Universitätskinderklinik und dem Sportverein TSV SCHOTT den Benefizlauf Run for Children®.

Fast 1,8 Millionen Euro – so viel Geld wurden seit dem ersten Run for Children® 2006 erlaufen und an gemeinnützige Hilfsorganisationen in der Region Mainz gespendet, die mit großem persönlichen Engagement kranke, behinderte und sozial benachteiligte Kinder unterstützen. Damit konnte vielen Kindern geholfen werden, die Hilfe dringend benötigen.
2019 gibt es was Neues beim Run for Children®: Es werden 6 statt 10 Stunden gelaufen: von 11:00 bis 17:00 Uhr.
Pro gelaufene Runde zahlen die Teamsponsoren mindestens 2 statt 1 Euro. Ziel: Eine Spendensumme von 200.000 Euro  – damit die Gesamtspendensumme von 2 Millionen Euro seit 2006 geknackt wird.
Das Programm des Benefizlaufes unter http://www.runforchildren-mainz.de/

Zurück zur Übersicht

14. Run for children - Mainz


Lade Karte ...